Ich sitze hier und bin sprachlos…

Ich sitze hier und bin sprachlos.

Sprachlos darüber, was man uns allen antut, unseren Kindern, unseren Eltern und Großeltern.
Sprachlos darüber, wie indoktriniert so viele von Euch sind.
Sprachlos darüber, wie viele von Euch immer noch warten. Auf was wartet Ihr?

Darauf, dass das Virus verschwindet?
Darauf, dass uns jemand rettet?
Darauf, dass die Regierung die Maßnahmen einfach so irgendwann aufhebt?

Unsere Alten sterben vor Einsamkeit in Pflege- und Altenheimen. Sie werden nicht gefragt, was SIE möchten nach einem langen Leben. Sie werden separiert, bis sie vor Einsamkeit sterben. Egoistische Angehörige, bei denen man nicht mal alt und krank sterben DARF, lassen ihre multimorbiden, teils palliativ behandelten Eltern und Großeltern impfen und wundern sich dann, wenn der Körper das nicht mehr verkraftet.

Unsere Kinder werden indoktriniert, werden durch „social distancing“ zu emotional verkrüppelten, depressiven und im schlimmsten Fall psychopathischen Erwachsenen.
Wie soll ein Kind Empathie lernen, wenn ihm selbst Gesichter fremd sind?
Wie soll ein Kind empathisch sein gegenüber denen, die ihm das angetan haben -ob nun durch das Tun selbst oder durch das Schweigen vieler?

Ihr hört auf zu leben, um nicht zu sterben. Was für eine Art „Leben“ ist das? Wenn man nichts mehr darf? Aus Angst vor dem Virus oder aus Angst vor Strafe und Bußgeld, ganz egal, warum?

Wie lange wollt Ihr Euch das denn noch anschauen?
Bis der letzte Alte an Einsamkeit aufgibt?
Bis das letzte Kind verstört ist?
Bis der letzte Selbständige pleite ist?
BIS WANN?

Wo seid Ihr, Ihr Einzelhändler, Kosmetiker, Gastronomen, Hoteliers, Masseure, Friseure, wo seid Ihr, Ihr, die Ihr wisst, dass Ihr insolvent seid, aber das alles einfach nur verzögert wird?
Wo seid Ihr, Ihr Lehrer und Erzieher, Ihr Therapeuten und Ärzte, die die Maßnahmen nicht gutheißten, die die Folgen sehen?
Wo seid Ihr, Ihr Polizisten, die diesen Beruf ergriffen haben, um Menschen zu schützen und nicht, um Kindern den Schlitten wegzunehmen oder Kindergeburtstage aufzulösen?
WO SEID IHR? WO BLEIBT EUER AUFSCHREI?AUF WAS WARTET IHR????

Egal, was kommt – WENN ich es erlebe, dass man Euch endlich klarmacht, wie falsch Ihr alle gelegen seid, dann werde ich keinen Tag in meinem Leben ruhen, ohne Euch daran zu erinnern. Daran zu erinnern, dass Ihr, die schweigende Mehrheit, die größte Schuld tragt.

Forster Bine aus Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.