Setzt die Puzzleteile zusammen!

Folgende (bereits gescheiterte) Strategien werden derzeit eingesetzt, um die Impfung zu „verkaufen“:

  1. Laufend Angst schüren:
    “Wir leben durch die Mutationen auf einem Pulverfass.” (Merkel) „100.000 Neuinfektionen täglich (Drosten).“
    “Die nächste Pandemie wird zehnmal schlimmer. Wir sind auf die nächste Pandemie nicht vorbereitet.” (Gates).
    “Länge des Lockdowns hängt von Mutationen ab” (Altmaier)
  2. Das Angebot verknappen:
    “Wir haben nur für etwa 25 Millionen Menschen Impfstoff im ersten Halbjahr” (Lauterbach).
    „Wir haben zu wenig, wir müssen mehr produzieren, es ist nicht genug für alle da, wir können nicht alle versorgen, wer darf zuerst?“(„Preußische Kartoffelstrategie„)
  3. Das Angebot zeitlich befristen:
    „Wir müssen uns beeilen, sonst ist das Virus weg (-mutiert). Wichtig ist, dass wir so schnell wie möglich impfen, damit wir schwere Mutationen des Virus verhindern“ (Lauterbach)
    „Der Impfstoff ist nicht lange haltbar. Wir können die dritte Welle noch verhindern.” (Merkel)
  4. Prominente und “Menschen von der Straße” als Gesichter der Kampagne gewinnen:
    Öffentlichkeitswirksam “impfen” lassen.
    Impfungen verlosen (Altenheim in Frankfurt).
    Verimpfte als “besonders wertvolle Menschen” auszeichnen (Pflegeheim in Thüringen).
  5. Impfung moralisch aufwerten und Menschen, die noch nicht angebissen haben, brandmarken:
    “Patriotische Selbstverständlichkeit (Blume, CSU),
    “Es gibt eine moralische Pflicht, sich impfen zu lassen.” (Theologin Grab-Schmidt);
    “Impfverweigerer”, “menschenfeindliche, dunkle Gestalten” (Peter Tauber),
    “unsolidarisch”, “rechtsesoterische Spinner”, “Wissenschaftsleugner” – “gehören aus unserer Mitte ausgeschlossen.” (Blome)
  6. Notwendigkeit unterstreichen und Alternativen leugnen:
    „Ohne Impfung hätten wir die Pocken nicht ausgerottet. Ohne Impfung keine Herdenimmunität!“ (WHO)
    „Herdenimmunität ohne Impfen von Kindern nicht möglich“ (Welt). „Auch Kinder müssen geimpft werden!“ (Spiegel).
    „Auch Haustiere müssen geimpft werden!“ (Bild).
    „Kein Medikament, keine Stärkung des Immunsystems kann, was die Impfung kann.“
  7. Komplikationen leugnen:
    Alles Einzelfälle!
    Die Geimpften waren schon alt und hatten Vorerkrankungen.
    Kein Zusammenhang mit der Impfung erkennbar.
    Die Impfung ist sicher.
  8. An Bedingungen knüpfen (erpressen):
    Keine Intensivbetten für Impfgegner (Dt. Ethikrat).
    Ohne Impfung ist keine Rückkehr zur Normalität möglich; Impfen schafft Freiheit (Söder),
    „Solange nur ein kleiner Teil geimpft ist, wird es keine neuen Freiheiten geben!“ (Merkel)
    Niemand wird sicher sein, bevor nicht alle geimpft sind. (Schwab)
  9. Langsam als Dauerstrategie implementieren:
    “Je mehr wir impfen, desto mehr Mutationen wird es geben.” (Wieler).
    Auch gegen Grippe müssen wir jetzt Impfpflichten verhängen.
    Impfpflicht durch die Hintertür.
    “Wir müssen noch viele Jahre impfen.” (Merkel).
    “Die Menschen werden mit der Zeit sehen, dass diejenigen, die geimpft sind, ein viel besseres Leben führen können.“ (Lauterbach).
  10. “Instrumente der Freiheit” anbieten:
    Tracking Apps, Massentests, Massenimpfung, Digitaler Impfpass, Digitale Identität.
    Mega Testing Diagnostic Platforms und Global Alert System (Gates)

Großen Dank an den unbekannten Verfasser dieser sehr treffenden Worte!
Frieden beginnt im eigenen Herzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.