„Überwacht: Sieben Milliarden im Visier“

Wenn du rufen könntest: „Alles, was Made in China ist, raustreten!“, dann bleibt dir nicht mehr viel, zumindest, was aus Kunststoff und Elektronik ist. Das Virus und der Lockdown kommen auch aus China und jetzt bald der totale Überwachungsstaat? Die Weichen sind gestellt…

Eine arte-Reportage.

„In Frankreich analysieren intelligente Kameras der Polizei das Verhalten von Passanten, in den USA arbeiten Polizisten mit Gesichtserkennung und in China können Kameras Kriminelle sogar an ihrer Gangart erkennen. Dank künstlicher Intelligenz haben staatliche Behörden so viel Macht, wie nie zuvor: Sie sind in der Lage, alles zu sehen und zu hören, immer und überall. Eine Technologie die in China die Geburt eines neuen Regimes begünstigt hat: der Diktatur 3.0. Genetische Erfassung, willkürliche Präventivverhaftungen, Bewertung aller chinesischen Bürger durch das sogenannte Sozialkredit-System. Das Überwachungsarsenal, aus dem Reich der Mitte wartet nur darauf in die ganze Welt exportiert zu werden.“
Quelle: arte


Noch mehr Wissen:
https://t.me/alles_was_man_wissen_sollte
Oder Chat:
https://t.me/deine_Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.