Irren ist wissenschaftlich

Ein fundierter 2-Teiler aus dem Rubikon von Boris Kotchoubey über ein einseitig materialistisches Weltbild und kritiklose Wissenschaftsgläu-bigkeit: Die Vorstellung, dass man Forschungsergebnisse unmittelbar in politische Maßnahmen umsetzen sollte, hat in der Geschichte viel Leid verursacht.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.