Weltwirtschaftsforum in Davos

Diesmal per Videoschaltung – Weltwirtschaftsforum spürt den Widerstand der Bürger gegen den Great Reset

Lautstark hatten Klaus Schwab und das Weltwirtschaftsforum den »Great Reset« verkündet. Doch jetzt bekommt man den Widerstand der Bürger zu spüren und rudert zurück: Es war alles gar nicht so gemeint, alles angeblich nur Verschwörungstheorie.Mittlerweile gibt es Widerstand auf der ganzen Welt. Überall in Europa und Amerika erscheinen Nachrichten von Bürgern, die sich gegen diese Zukunftsvorgaben wehren. Der »Great Reset« ist zum Medien-Thema geworden, allerdings nicht so, wie sich das Weltwirtschafts-forum erhofft hatte.

Klaus Schwab versucht unterdessen zurückzurudern. Es sei alles gar nicht so gemeint gewesen. Er sei missverstanden worden. Es würden Verschwörungstheorien verbreitet werden. Die Mainstream-Medien springen sofort auf seine Seite. Es seien alles nur Verschwörungstheorien.

Dabei sprechen gerade zurzeit die Eliten über genau das, was kritisiert wird: Sie wollen die Coronakrise ausnutzen, um die Welt nach ihren Bildern und Vorstellungen zu verändern. Was die Bürger denken, interessiert niemanden. Die Eliten geben die Richtung vor. Das ist das Gegenteil von Demokratie und demokratischen Verständnis.

Dank an TTV Produktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.